Success Story

Auf den Punkt gebracht

Steff Zitz deutet mit seinen Händen auf einen Punkt am Boden

Mein Name ist Steff, ich bin 42 Jahre alt und arbeite seit 2019 mit dem Vitalmonitor. Ich habe schon viele Sportarten ausprobiert, von Eishockey, über Tennis, Kickboxen bis zum Crossfit. Lange Zeit war ich der weitläufig bekannten Meinung, „Sport hilft als Ausgleich zu einem stressigen Job“. Was leider bei Crossfit nicht unbedingt der Fall war, da dies noch weiteren Stress für meinen Körper bedeutete und mich in eine ziemlich schwierige Situation brachte.

Steff Zitz bei seiner Leidenschafft, dem Crossfit.

Job, Alltag und Training vereinen

Als ich 2018 die Ausbildung zum Fitness- und Personaltrainer machte, kam ich erstmals in Kontakt mit dem Vitalmonitor. Das Konzept, über die Herzratenvariabilität zu sehen wie mein körperlicher Zustand ist und vor allem wie viel Training mein Körper heute verträgt, hat mich gleich interessiert. Das könnte mir helfen Job, Alltag und Training in eine gute Balance zu bekommen. Ich kaufte mir den Vitalmonitor, besuchte die Schulungen von Vitalmonitor und entschied mich letztendlich auch mit Berny, als meinen Coach, zusammenzuarbeiten.

Mein Ziel ist es jeden Tag zu sporteln, sei es laufen, wandern, Krafttraining, Radln oder eine Einheit in meiner eigenen Crossfit-Garagenbox. Sind meine Werte wirklich nicht gut, mache ich eine ruhige Yoga Einheit. Yoga ist zwar nicht meines, aber ich habe herausgefunden, dass es meine Werte schnell verbessert und es gut für meine Mobilität ist.

Die richtige Dosierung

Dank der „Belastungsdosierung“ durch den Vitalmonitor kann ich jeden Tag trainieren und brauche nicht zwei Tage Pause, weil die letzte Einheit zu intensiv war. Mein Bioage-Wert ist der eines 24-Jährigen, obwohl ich über 40 bin. 2020 bin ich beim Wings for life Run meinen ersten Halbmarathon gelaufen, auch wenn weite Läufe nie mein Ziel waren. Meine Ziele sind mich weiter zu verbessern, sei es beim Laufen, Radln, bei Kniebeugen oder dem Bankdrücken und eine gute Grundfitness für alles zu haben was ich vielleicht, im sportlichen oder alltäglichen Bereich, noch probieren möchte.

Weiterlesen

Transalp 2.0
Mit dem Vitalmonitor zu neuen Höchstleistungen

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.