Vitalmonitor Logo
Herzraten-Variabilität (msek)

Der Vitalmonitor gibt die durchschnittliche Herzratenvariabilität in Millisekunden an. Dieser Wert wird aus der Ruhephase jeder Messung berechnet. Eine höhere „Herzraten-Variabilität (msek)“ bedeutet tendenziell, dass dein Körper regeneriert, erholt und relaxt ist. Die HRV nimmt mit zunehmendem Alter ab. Jüngere haben als tendenziell bessere Werte als Ältere. Allerdings kann man die HRV mittels Bewegung, Ernährung, Erholung und Zeitmanagement trainieren und so die HRV steigern – vollkommen unabhängig vom Alter kann man so seine körperliche Leistungsfähigkeit, seine Regenerationszeiten und das Wohlbefinden deutlich steigern.