Vitalmonitor Logo
HRV Berechnung

Wie wird die HRV gemessen?

Herzratenvariabilität Berechnung

Medizinisch betrachtet wird die HRV aus einem EKG abgeleitet. Das EKG zeigt deine Herzfrequenz an. Du sieht dort also den Verlauf deiner Herzschläge in einem Graphen visualisiert. Der Beginn einer Kontraktion deiner Herzkammer löst einen deutlichen Ausschlag in deinem EKG aus, den sogenannten R-Zacken. Der Abstand zwischen zwei dieser R-Zacken wird RR-Intervall genannt und ist der Wert, den wir für unsere HRV Messung aufbereiten.

hrv msec content

In der Tabelle "Herzratenvariabilität (msec) geben wir die durchschnittliche Herzratenvariabilität während der Ruhemessung in Millisekunden aus. Tendenziell ist höher besser, jedoch hängt die tatsächliche Höhe stark mit persönlichen Faktoren zusammen. Deshalb vergleichen wir für unsere Trainingsempfehlungen und Stresswerte nur deine Werte mit deinen eigenen Werten und verwenden keine statistischen Mittelwerte.