Vitalmonitor Logo
Stress messen

Stress messen

Wie entsteht Stress?

  • Überforderung: Die Anforderungen einer Aufgabe sind höher als deine Fähigkeiten. Das führt langfristig zum „Burn-out“.
  • Unterforderung: Deine Fähigkeiten sind deutlich höher als die Anforderungen der Aufgabe. Das führt langfristig zum „Bore-out“.

Wie wird Stress verarbeitet?

Stress und Stressverarbeitung sind für den Menschen unerlässliche Mechanismen der Vitalität. Vitalität ist die Fähigkeit Belastungen individuell physisch und psychisch gut verarbeiten zu können. 

stress verarbeitung normal

Stress wird üblicher Weise während des Tages aufgebaut und dann in der Nacht wieder verarbeitet. Wenn man nach einer erholsamen Nacht morgens aufsteht, wird das gemessene Stresslevel relativ niedrig sein (ausgenommen man misst direkt nach dem Aufstehen - hierbei könnte das Klingeln eines Weckers eine unmittelbare Stressreaktion auslösen). 

stress verarbeitung arbeitswoche

Bei Berufstätigen kommt es meistens vor, dass das Stresslevel während der Arbeitswoche ansteigt und dann am Wochenende wieder abgebaut wird. 

stress verarbeitung unzureichend

Ist die Stressverarbeitung unzureichend oder sind die Stressreize kontinuierlich extrem hoch, so steigt das Stresslevel bis zu einem Plateau. Wird dieses über längere Zeit nicht gesenkt, so drohen ernste gesundheitliche Konsequenzen. 

Wozu führt Stress?

Lange anhaltender Stress kann zu einer Vielzahl von Krankheiten und körperlichen Beschwerden führen, wie zum Beispiel:

  • Bluthochdruck
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzinfarkt
  • Herzinsuffizienz
  • Koronarerkrankungen
  • Diabetes
  • Immunerkrankungen
  • Entzündungsprozesse
  • psychosomatische Störungen
  • Burn-out
  • Angststörungen 
  • und viele weitere

Ziele der Stressmessung

Natürlich dient deine Stressmessung nicht nur dem Selbstzweck, sondern auch:

  • dem Erfassen der Stresslage
  • der Beurteilung der Erholungsfähigkeit
  • der Abschätzung der Verarbeitung von Stressoren
  • der Vermeidung von Überbeanspruchung (Burn out)
  • dem Bewusstmachen der individuellen Lebenssituation (bewusster leben)
  • dem Setzen gezielter Interventionen um Stress zu verringern
Herzratenvariabilität in der Gesundheit

Wie funktioniert die Stress-Messung?

Die Messung deines Stress-Levels dauert 3 Minuten und besteht aus 2 Teilen:

  • In der ersten Phase, der Ruhephase, wird deine Herzratenvariabilität gemessen. Eine größere Variabilität der Herzrate spricht für einen vitaleren und gesünderen Momentanzustand (David Dapra: Die Variabilität der Herzfrequenz, Seite 5)
  • In der zweiten Phase, der Atemphase, wird berechnet wie schnell sich deine Herzrate an die veränderte Atemfrequenz anpasst. Diese Anpassung erfolgt durch den Parasympathikus, jenen Teil deines vegetativen Nervensystems, der für Erholung zuständig ist. Je schneller der Parasympathikus reagiert, desto weniger belastet ist dein Organismus.
de Messungsprotokoll Gesundheit

Der Vitalmonitor

Der Vitalmonitor ist ein mobiler Vital-Sensor, der deine körperliche Regeneration, dein Stresslevel und dein BioAge misst. Der Vitalmonitor misst dein EKG und berechnet daraus deine Herzratenvariabilität, die als Gesamtmaß für deine Gesundheit gilt. Damit kannst du erstmals:

Jederzeit feststellen, wie hoch dein Stresslevel und dein BioAge sind.

Herzratenvariabilität Messgerät
vitalmonitor product 1er

Die App

iOS: Bluetooth 4.0 & iOS ab 8.0
Android: Bluetooth 2.0 & Android ab 3.0

4 App Screens BGF

DAS PORTAL

Tablet

Funktionen des Web-Portals:

  • Deine Werte über einen längeren Zeitraum betrachten
  • Werte im Overlay übereinander legen
  • Kunden betreuen, falls du Coach bist
  • Dein EKG einsehen
  • Messungen auf Korrektheit überprüfen